Weblog von Daniela Jost

Rauhnächte - Zeit der Reflektion und Neuausrichtung

Ein Jahr neigt sich dem Ende. Wieder einmal Zeit für einen Rückblick. Ihr kennt das sicher. Im Fernsehen häufen sich gerade die Bilder des Jahres 2016. Doch ich meine hier nicht den Rückblick auf weltpolitisches Geschehen oder darauf, welcher Promi in 2016 viel zu früh von uns gegangen ist. Was ich meine, ist der Rückblick auf das eigene Wachstum, auf die eigenen Chancen und Herausforderungen im vergangenen Jahr:

Was ist mir im vergangenen Jahr begegnet, woran ich wachsen konnte?

Auf welche Art durfte ich mich selbst immer wieder neu erfahren?

Weihnachtszeit, Zeit der Magie

Magie hört sich für uns so mystisch an, bedeutet aber nichts anderes als „eingreifen/ lenken“.

In Urvölkern ist es Gang und Gebe, dass vor wichtigen Ereignissen der Medizinmann gebeten wird, einzugreifen damit man zb einen Krieg gewinnt oder einfach nur gesund wird.

Warum lehnen wir in unseren verstandesorientierten Kulturen Magie ab?

Wenn die Wolken des Egos uns die Sicht verschleiern

Solch ein Jahresrückblick veranlasst mich immer wieder dazu, darauf zu schauen, an welchen Stellen sich mein Ego lauthals Vorrang verschafft hat und wie weit ich in der Lage war, aus dem Herzen heraus zu agieren, der leisen inneren Stimme zu folgen. Und wie es scheint, möchte mir das Leben wieder einmal bei meinem persönlichen Jahresrückblick unter die Arme greifen: Ein aufreibender Prozess geht nach anderthalb Jahren zu Ende. Ein Streit über zwei verschiedene Wahrheiten, der nun in einer skurillen 1/3 - 2/3 Wahrheit endet. Der Streit zweier Egos ...

Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier...

... dann stehen sieben Autoren vor der Tür.

Meine Güte, so lange haben wir nun getüftelt und gewerkelt. Etliche wilde Telkos geführt, Ideen ausgetauscht und Trailer gefilmt... Was vor ein paar Monaten mit einem überraschenden Anruf von einer meiner Lieblingsautorinnen, Ulrike Scheuermann, begann, geht nun ins Finale: In der kommenden Woche läuft sie, unsere VIRTUELLE BUCHTOUR auf www.buchgedanken.tv 

Die Antwort auf „Ich liebe dich“ ist nicht „Ja“

Dienstag 19:11 Uhr: Nach einem ganz normalem Bürotag habe ich wie jede Woche meinen Mittleren von der Musikschule abgeholt und mit den Kids zu Abend gegessen. Etwas ist anders: Statt am Schreibtisch, um schnell noch einmal Mails zu checken, befinde ich mich im muffig riechenden Bahnhofstunnel des Wuppertaler Hauptbahnhofes um meinen Zug nach Berlin zu erwischen. Ein spannendes Projekt liegt vor mir.

Geheimes Wissen nutzen - Kostenloser Schnuppertag

"Welch eine lebensverändernde Erfahrung." ... "Habe schon einige Tricks ausprobiert und kann es kaum glauben: ES FUNKTIONIERT!" ... "Ich habe mir nun mein festes Morgenritual entwickelt und starte deutlich kraftvoller in den Tag." ... Dies waren nur einige der Rückmeldungen aus meinem letzten Huna Schnuppertag.

Wenn Träume wahr werden ....

...dann, ja dann sind wir meist schon wieder mit neuen Träumen beschäftigt. Viel zu beschäftigt, um zunächst erst einmal ins Genießen zu kommen. Kennst du das auch?

Wunder geschehen denen, die daran glauben

Erster Huna-Schnuppertag. Tage zuvor schon bin ich im absoluten Ausnahmezustand. Aufregung pur.Würde es mir gelingen, diese sehr komplexen Zusammenhänge gewinnbringend für die Teilnehmer darzustellen? Und warum überhaupt komme ich eigentlich immer wieder auf solch komische Ideen? Was zwickt mich da in solchen Momenten, wenn mir plötzlich jemand ins Ohr flüstert „Hey, wäre es nicht großartig, diese ganzen energetisch-magischen Dinge für Businessleute aufzuarbeiten...komm, mach mal!“?

Alle Macht kommt von innen

Das ist Huna live und ich habe immer wieder die allergrößte Freude daran, live und in Farbe die einfache und doch machtvolle Wirkweise mitzuerleben. Heute an einem meiner Agentur Traumhochzeit Standorte: Vorbereitung eines Krisengespräches einer meiner Hochzeitsplanerinnen mit ihrem Brautpaar. Dicke Luft trübt die Vorfreude auf die kurz bevorstehende Hochzeit. Das Paar ist unzufrieden da die Planerin scheinbar seine Wünsche nicht verstehet, die Planerin ist verzweifelt da sie das Gefühl hat, ihr Bestes getan zu haben.

Huna und der entlaufene Kater

Seiten

Mein Newsletter

Wenn du meinen Newsletter abonieren und Infos aus meiner Welt erhalten möchtest, markiere bitte das Feld und gib mir deine Email Adresse. Um dich vom Newsletter abzumelden, reicht es ebenso das Feld zu markieren und den Button "Abmelden" zu klicken.

CAPTCHA
Bitte beantworte diese Sicherheitsfrage zur Absicherung gegen Spam. Danke.
Fill in the blank.