Gibt es eine Lebensbestimmung?

Gibt es ihn, diesen ganz eigenen Pfad, den wir zu gehen haben? Die Lebensbestimmung, die uns durch unser Leben geleitet. Nahezu unmerklich und doch immer wieder liebevoll korrigierend ... Oder ist doch alles nur Zufall und unser Leben ausschließlich von unserem eigenen Tun bestimmt? Diese Frage beschäftigt die Menschen wohl schon, so lange es die Menschheit gibt. Ja, ich gebe zu, es ist eine philosophische Frage und hängt ganz sicher von deiner grundsätzlichen Weltsicht ab. Wenn du mich fragst, ist es ein wenig von beidem. Ich glaube fest daran, dass ein jeder von uns diese ganz besondere, einmalige Gabe hat, die er in diese Welt bringen soll. Das muss gar nichts unglaublich Hochtrabendes sein. Nicht jeder kann ein kleiner Mozart oder Picasso werden. Auch der Mac und Facebook wurden schon erfunden. Manchmal ist es etwas scheinbar profanes, das du in die Welt tragen sollst. Vielleicht ist es dein ganz besonderes Lachen, das es immer und immer wieder schafft, Menschen in traurigen Stunden ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Vielleicht bist du auch durch eine spezielle ganz intensive Erfahrung gegangen, die dich fast um den Verstand gebracht und doch gestärkt hat. So sehr gestärkt vielleicht, dass du heute anderen mit liebevollem Rat zur Seite stehen kannst. Vielleicht ist es aber auch deine Begabung, andere mit deinen Ideen immer wieder anstecken zu können. Vielleicht bist du ein "Geburtshelfer" für die Ideen anderer ... Unsere Gaben sind so vielschichtig und gerade jetzt ist die Zeit, diese allen anderen zur Verfügung zu stellen.

Ja, da ist auch dieser andere Aspekt: Wir alle sind dennoch Schöpfer unseres eigenen Universums. Gerade frisch vom Advanced Manifesting Course mit Serge Kahili King kommend, bin ich einmal mehr davon überzeugt, dass wir alle über die unglaublichsten Manifestationskräfte verfügen! Kraft unserer Gedanken. Doch müssen sich die beiden Aspekte nicht widersprechen. meiner Ansicht nach, gibt es diesen "geschriebenen" Lebensplan, der wie ein Leitstern über uns steht. Der immer wieder liebevolle Korrekturen sendet, wenn wir drohen, völlig vom Weg abzukommen. Doch ob wir den Weg links oder rechts herum wählen, ob wir ab und zu beschließen, Rast zu machen oder zunächst einen Umweg zu gehen, das liegt allein in unserer Hand. Wir alle wurden mit dem freien Willen ausgestattet und sind dennoch Teil eines größeren Plans. Das ist meine feste Überzeugung ... aber letztlich nur eine Möglichkeit, die Welt zu sehen. Was denkst du darüber? Hast du dir je Gedanken über deine Lebensbestimmung gemacht? Falls nicht, lade ich dich herzlich ein, dies mit mir gemeinsam an einem Workshoptag zur Bestimmungsfindung zu tun. Es gibt nämlich verblüffend einfache Werkzeuge, sich ein wenig mehr Klarheit darüber zu verschaffen, welcher Leitstern deinen Weg erleuchtet. Numerologie, die Mondknoten und Aura Soma sind nur einige davon, die wir uns an diesem Tag gemeinsam anschauen wollen. Ich würde mich riesig auf diese Entdeckungstour mit dir freuen! Ich wünsche dir ein wundervolles Adventswochenende!

 

 

Mein Newsletter

Wenn du meinen Newsletter abonieren und Infos aus meiner Welt erhalten möchtest, markiere bitte das Feld und gib mir deine Email Adresse. Um dich vom Newsletter abzumelden, reicht es ebenso das Feld zu markieren und den Button "Abmelden" zu klicken.

CAPTCHA
Bitte beantworte diese Sicherheitsfrage zur Absicherung gegen Spam. Danke.
Fill in the blank.